Schreiben befreit die Seele und den Geist

Perlonstrümpfe

Im Sommerschuh es Falten schlägt,

weil Frau nen Perlonstrumpf drin trägt.

Ich denk dann immer: Seh ich recht?

Und unverzüglich wird mir schlecht.

Weiterlesen…

Perlonstrümpfe

Die Puppe

Warum ich den Kofferraum meines Autos öffnete wusste ich nicht. Auch nicht, warum ich überhaupt zum Auto gelaufen war. Warum mein Mann neben mir stand, als ich mich nach vorne beugte und mein Kopf im Kofferraum verschwand und somit auch die Sicht auf ihn, wusste ich ebenso wenig. 

Ich blickte auf fünf Puppen, die in Reih und Glied im Halbdunkel nebeneinander saßen und nur darauf zu warten schienen, dass die Fahrt ins Blaue losgehen würde. Wie Kinder, die man in den falschen Teil eines Autos gesetzt hatte, umgeben von einem Verbandskasten, einem alten Teppich und einer leeren Wasserflasche.  Sie waren wunderschön anzusehen in ihren verspielten, romantischen Kleidchen und ich freute mich über sie.

Nacheinander berührte ich zaghaft ihre starr lächelnden Gesichter.

Weiterlesen…

Die Puppe

Fundstück

Wenn du mir genommen wirst, bin ich verloren

und werde nie wieder finden, was ich einmal war.

2006

Fundstück

Empfinden

Ich empfinde Schmerz, weil Du mir das antust.

Weil Du unsere Liebe beiseite legst,

wie ein Spielzeug, an dem das Interesse erlischt.  

Muss ich verstehen, warum Du das kannst?

Weiterlesen…

Empfinden

Leid

In ihr ist ein Schmerz,

dessen destruktive Wirkung sie vergessen hatte,

vergessen wollte, verdrängte.

Ein Schmerz,

vor dem es galt sich zu schützen.

Weiterlesen…

Leid

Selbstmord

Ich kann nicht mehr!

Die Kräfte lassen nach.

Rettet mich,

bevor ich mich mit meinen Gedankenstricken erhänge.

2013

Selbstmord